Donnerstag, 31. Mai 2012

Hipp hipp hurra - Frieda ist 2 Jahr´

Unsere kleine Frieda ist nun groß. Heute wird sie 2 Jahre alt.
Wie die Zeit vergeht: windelfrei geht sie durchs Leben, gern rennt sie mit Laufrad den Tauben auf dem Boxi hinterher, singt und tanzt, quatscht ohne Punkt und Komma, fuchtelt beim Essen mit einem Kindermesser herum und fordert abends nach Abendessen, Zähneputzen, Waschen
"Pippi angugge" ein und meint damit eine Folge Pippi Langstrumpf.
Wir lachen viel mit ihr, wenn sie ihre Faxen macht, sind berührt davon, wenn sie mitfühlend sich um Martha sorgt, wenn die mal sauer ist... Martha findet es toll so eine kleine Schwester zu haben, die jeden Quatsch mitmacht oder sich auch schon mal selbst welchen ausdenkt... Herzlichen Glückwunsch, Frieda!

Dienstag, 15. Mai 2012

Frieda ist windelfrei!



Zumindest tagsüber.... Es ist vollbracht. Irgendwie scheinen wir den richtigen Zeitpunkt erwischt zu haben.

Aus der Kita bekamen wir schon vor Ostern die Info, dass Frieda auch dort deutlich sich mitteilt, wenn Sie zur Toilette möchte. Ende April als der Sommer nach Berlin kam, haben wir kurzerhand die Windeln weggelassen. Und siehe da, 5 Tage im Bungalow nur in Unterhose haben gut geklappt. Seit 2. Mai geht Frieda ohne Windel in die Kita und es funktioniert.  Sicherlich gibt es hier und da noch ein kleines Missgeschickt, aber wir sind stolz auf unser Blumenmädchen Frieda.


Viele Grüße
die Mama

Dienstag, 8. Mai 2012

Martha bauer, Hund Mauer...

Repetative Wiederholung von Sätzen und Erlebnissen ist zur Zeit Friedas Lieblingsbeschäftigung... Und das geht so, genau so:
"Tatze Teller, Hund Mauer, Martha bauer, Rrieda reit."
Übersetzung: Katze Keller, Hund Mauer, Martha sauer, Frieda schreit.
Erklärung:
Katze Keller: Auf unserem Hof in Berlin sahen wir mal eine Katze und die ist im Keller verschwunden und kam nicht wieder raus...
Hund Mauer: zum Geburtstag von Tante Gine hörte Frieda ziemlich lang einen Hund hiner der Mauer bellen und war von dem sichtlich eingeschüchtert
Martha bauer: Das ist gerade unser Spruch über Martha, denn die ist wahnsinnig oft eingeschnappt; nun zieht Frieda dann auch ihre Stirn in Falten und sagt dann eben: Martha bauer.
Rrieda reit: Das ist doch wohl selbsterklärend ;)

Labels